ITH Fachwirt Maschinenbau: Zwölf Mitarbeiter mit technischer Zusatzqualifikation ausgestattet

20.12.2016

Erfolgreiche Weiterbildung zum "ITH Fachwirt Maschinenbau" - Dem bereits dritten Jahrgang von Absolventen wurde das Erkennen, Verstehen und Beurteilen von technischen Sachverhalten vermittelt.


Meschede.

Nach einer mehrwöchigen, internenWeiterbildungsmaßnahme auf freiwilliger Basishalten zwölf ITH-Mitarbeiter aus dem administrativen Bereich nun ihr Abschlusszeugnis „ITH Fachwirt Maschinenbau“ in den Händen.
„Der ‚ITH Fachwirt Maschinenbau‘ ist eine von ITH in Zusammenarbeit mit den Referenten entwickeltes Zusatzqualifikation zum Aufbau von technischem Wissen von Mitarbeitern aus dem administrativen Bereich“, erklärt ITH-Geschäftsführer Frank Hohmann, der das Familienunternehmen zusammen mit seinem Bruder Jörg Hohmann leitet.

 
 

Mitarbeiter-Qualifikation kommt Geschäftspartnern zu Gute

„Als technisch ausgerichtetes Maschinenbauunternehmen ist uns wichtig, dass auch die Mitarbeiter im administrativen Bereich technische Sachverhalte bis zu einem gewissen Grad kennen, verstehen und beurteilen können. Hierdurch werden Mitarbeiter befähigt, technische Sachverhalte besser einschätzen und dadurch eigenständig Lösungen erarbeiten zu können“, führt Frank Hohmann die Weiterbildungsmaßnahme weiter aus. 

„Wir können so unsere Prozesse beschleunigen – dadurch kommt das Investieren in die Qualifikation der Mitarbeiter auch unseren Geschäftspartnern zu Gute“.

 
 

Technische Grundlagen von Fertigungstechnik bis zu Gerätetechnik

In mehr als 25 Sitzungen  – jeweils nach der regulären Arbeitszeit – wurden den Teilnehmern von erfahrenen Referenten technische Grundlagen vermittelt. Diese umfassten zum Beispiel 

  • das Lesen und Anwenden von technischen Zeichnungen
  • Grundlagen der Fertigungstechnik
  • Werkstofftechnik sowie 
  • Maschinen- und Gerätetechnik. 

Zum Bestehen des Tests muss mindestens ein Ergebnis von 75% erreicht werden, der Großteil lag aber über 90%. Die Ergebnisse der Abschlusstests seien äußerst erfreulich, so Frank Hohmann. Es zeige, dass die gesetzten Ziele erreicht wurden.

 
 

Interner ITH-Schulungsplan: Qualifizierung mit Weitsicht

Die aktuellen Teilnehmer des „ITH Fachwirts Maschinenbau“ stellen den mittlerweile dritten Jahrgang von Absolventen, was für die Kontinuität des Angebots an Weiterbildungsmaßnahmen bei ITH spricht. Zu diesem vielfältigen Angebot gehören auch der „ITH Betriebsunterricht“ für gewerbliche Auszubildende, Schulungen für „Personen mit Zugang zu identifizierbarer Luftfracht“, ausbildungsbegleitende Hilfestellungen, eine Ausbildung zur Eignung des Führens eines Flurfördermittels („Staplerschein“) sowie Frachtsicherung und Wareneilagerung, eine Schulung für elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) und zahlreiche weitere Angebote.