Schrauben hydraulisch, reibungs- und torsionsfrei vorspannen


Weltmarktführer für hydraulisches, reibungs- und torsionsfreies Vorspannen

ITH ist Weltmarktführer für Schraubenspannzylinder (hydraulische Vorspannvorrichtungen), welche auf dem Anziehverfahren des hydraulichen, reibungs- und torsionsfreien Vorspannens basieren (ITH Stretch-Methode). Bereits 1979 führte ITH-Firmengründer Hans Hohmann die ITH Stretch-Methode erfolgreich an Gas- und Dampfturbinen ein. Seither werdenITH Schraubenspannzylinder in allen Industriezweigen eingesetzt.

Kontinuierliche Innovationen, zahlreiche patentierte Lösungen und erfolgreich durchgeführte Kunden- und Branchenlösungen innerhalb der letzten Dekaden belegen die Innovations- und Marktführerschaft im Bereich des hydraulischen, reibungs- und torsionsfreien Anziehens.

 
 

Grundbauformen von ITH Schraubenspannzylindern

 

Sonderbauformen von ITH Schraubenspannzylindern

 

Hydraulisches, reibungs- und torsionsfreien Anziehen: Die ITH Stretch-Methode erklärt in 47 Sekunden

 
 

Vorteile der ITH Stretch-Methode

Bei der Auslegung
Bei der Montage
Anwendungen
  • Hydraulisches, torsions- und reibungsfreies Vorspannen mit der ITH Stretch-Methode gewährleistet eine reproduzierbare Systemgenauigkeit innerhalb einer engen Toleranz von bis zu ±2,0%.
  • Die hohe Reproduzierbarkeit wird gewährleistet durch linearen Zusammenhang zwischen Vorspannkraft und hydraulischem Druck des Schraubenspannzylinders.
  • Bei der Auslegung von Schraubenverbindungen ist keine Berücksichtigung des Reibkoeffizienten erforderlich, da die Methode torsions- und reibungsfrei arbeitet.
  • Große Vorspannkräfte bei relativ kleinen Werkzeugdimensionen (z. B. Gewinde bis zu W 510 oder bis zu M800).
  • Realisierung kleiner α-A-Werte von bis zu 1,1
  • Keine Torsions- und Biegespannungen im Schraubenbolzen erhöhen die Lebensdauer der Verbindungselemente.

Sicherheit

  • Das Sicherheitskonzept des Schraubenspannzylinders umfasst die patentierte Bruchlastsicherung, den partentierten Zyklenzähler sowie die patentierte Schutzkappe am Griffstück.
  • Bolt Safety Software: Sicherheitspumpensteuerung.

Arbeitsgeschwindigkeit

  • Schnelle Arbeitsprozesse durch geringes Gewicht und schnelles Handling des ITH Schraubenspannzylinders, eine federnde Drehhülse, sowie schnellen Druckaufbau der ITH Hydraulikaggregate.
  • Gleichzeitiges, paralleles Vorspannen mehrerer Schrauben optional möglich  (ITH Multi Tensioning System).
  • Kein Verrücken der Bauteile beim Verschraubungsprozess, da kein rotierendes Reaktionsmoment vorliegt.

Flexibilität

  • Austauschbare Stützhülse des Schraubenspannzylinders für unterschiedliche Muttern- / Scheibenkonstellationen.
  • Austauschbare Wechselbuchse: Ein Schraubenspannzylinder ist für mehrere Schraubendimensionen einsetzbar.

Nachhaltigkeit

  • Höhere Lebensdauer von Schraubwerkzeugen und Verbindungselementen durch rein axiales Vorspannen (Keine Biege- oder Torsionsmomente).
  • Einfaches und arbeitssicheres Lösen von Schraubenverbindungen durch rein axiales Längen (auch bei stark beanspruchten Schraubenverbindungen). Es kann darauf verzichtet werden, hohe Kräfte in einem Impuls zum Überwinden der Lösemoments in die Schraubenverbindung einzubringen, wie bei Drehmomentverfahren.
  • Robuste Auslegung: optimal für Baustellenmontagen geeignet.

ITH Schraubenspannzylinder sind universal einsetzbar ab M16 aufwärts, jedoch im Besonderen geeignet für:

  • Schraubenverbindungen, die auf Grund der Einbauverhältnisse nur axial zugänglich sind.
  • Optimal für die Verwendung an nicht-rostendem Stahl (VA-Stahl), da keine Gefahr der Kaltverschweißung ("Fressen") der Gewinde besteht.
  • Temperaturbelastete Schraubenverbindungen, zum Beispiel an Turbinen, können auch nach längerer Zeit einfach und arbeitssicher demontiert werden.
  • Lange Schraubenbolzen von Fundamentverschraubungen dürfen keinen Torsions- oder Biegespannungen ausgesetzt werden, daher ist die ITH Stretch-Methode für den Einsatz besonders beeignet.
 
 

Digitales Dokumentationssystem und Teststand für Schraubenspannzylinder

 

Schraubenspannzylinder Zubehör: Kupplungen, Hochdruckschläuche und Prüfmanometer

  • Hydraulik-Zubehör für Schraubenspannzylinder und Hydraulikmuttern: Hochdruckschläuche, Kupplungen, Nippel, Kupplungsverteiler und Prüfmanometer
  •  
 

Kontakt und Beratung in der Schraubtechnik

Beratung zu Schraubwerkzeugen, Verbindungselementen oder Schraubtechnik-Service: Kontaktieren Sie ITH

Alle Informationen auf einen Blick
Ordern Sie kostenfrei Ihren Produktkatalog: digital oder als Print.

Technische Beratung
Kompetent, unverbindlich, objektiv:
Als kompletter Systemlieferant sind wir an kein bestimmtes Schraubsystem gebunden und können Ihren Schraubfall objektiv betrachten.
Kontaktieren Sie uns einfach und schnell für eine technische Beratung, bei Anmerkungen oder Rückfragen zu Ihrem Schraubfall.
Wir beraten Sie gern.