Der ITH Bolting Cup geht an Tobias Henne
 
Der ITH Bolting Cup geht an Tobias Henne

7. ITH Hennesee Triathlon 2014 endet mit neuem Streckenrekord

7. ITH Hennesee Triathlon 2014 mit neuem Streckenrekord

01.07.2014

Beim 7. ITH Hennesee Triathlon 2014 knackte Tobias Henne den Streckenrekord mit einer neuen Bestzeit. Damit hat der begehrte "ITH Bolting Cup" einen neuen Besitzer. Über 300 Sportler waren am Start. Eine Empfehlung seitens des Triathlonverbandes steht bevor.

Meschede / Hennesee.

„Sportler, Zuschauer und auch die Kampfrichter – von allen Seiten kam sehr positives Feedback“, freute sich Frank Hohmann, Geschäftsführer beim Mitorganisator und Hauptsponsor ITH Schraubtechnik, über die Anerkennung der guten Organisation und den reibungslosen Ablauf des Triathlons.

ITH Bolting Cup hat einen neuen Besitzer gefunden

Einen neuen Rekord erreichte Tobias Henne vom TriTeam Fuladtal – er knackte die alte Streckenbestzeit aus dem Jahr 2012 in der olympischen Distanz (1,4 km Schwimmen, 44 km Radfahren, 10 km Laufen) mit einer Gesamtzeit von 02:15:45. Der begehrte Siegerpokal „ITH Bolting Cup“ hat damit einen neuen Besitzer gefunden.

„Da die Radstrecke im Vergleich zu 2012 aus organisatorischen Gründen sogar ein wenig länger ist als 44 km, ist die Leistung von Tobias Henne umso bemerkenswerter“, führt Jörg Brouwer vom Mitorganisator TriFun Hennesee e. V. aus, der den Triathlon wie immer sehr stimmungsvoll moderierte.

Modernes Design

Der ITH Bolting Cup wurd von ITH entwickelt und umgesetzt. Er besticht durch modernes, hochwertiges Design und symbolisiert auf anschauliche Weise die Geschäftsbereiche von ITH: Das Anziehen und Lösen von Schraubenverbindungen ab M16 aufwärts. 

ITH Triathlon Team mit respektabler Leistung

Die schnellste Sportlerin auf in der olympischen Distanz war Anja Flöter vom TV Flerke Tri Team mit 02:47:28. Die schnellste Staffel in der Volksdistanz war das Team „RC Sorpessee“ mit 01:03:17.

Einen respektablen 10. Platz erreichte das ITH Triathlon Team "ITH Superbolts" um ITH-Geschäftsführer Jörg Hohmann, Dominik Lange und Andreas Knoche mit einer Gesamtzeit von 01:22:14.


Sportler wissen Berge und gesperrte Radstrecke zu schätzen

Insgesamt gingen 20 Kinder, 131 Volksdistanzler, 86 Startern in der olympischen Distanz und 72 Staffel-Sportlern an den Start. Die Triathleten aus ganz Deuschland – von Hamburg im Norden und Rosenheim im Süden. „Wir freuen uns sehr über positive Resonanz. Wir haben uns gut etabliert“, erklärt auch Christoph Hermes vom Ausrichter Stadtmarketing Meschede. 

Wir definieren uns über Qualität, nicht zwingend über die Anzahl der Teilnehmer“, führt Stefan Hilger vom Mitorganisator TriFun Hennesee aus. „Zudem wissen die Triathleten unsere Sauerländer Berge zu schätzen. Auch eine komplett gesperrte Radstrecke wie bei uns ist nicht selbstverständlich“.

 
 

Info-Box

 
 
ITH Bolting Cup
 
 

Fotos und Ergebnisse

Fotos, komplette Ergebnislisten sowie alle weiteren Informationen zum ITH-Hennesee-Triathlon finden Sie hier:

Besuchen Sie den Triathlon bei Facebook

 
 

Das ITH Triathlon Team

ITH Triathlon Team
 
 
 

Offizielle Empfehlung seitens des Triathlonverbandes steht bevor

„Wir als Firma fördern kontinuierlich die gesellschaftlichen Bereiche Bildung und Sport“, erklärt ITH Geschäftsführer Jörg Hohmann das Engagement beim ITH Hennesee Triathlon. „Bei allen Helfern, Sportlern und den beteiligten Organisationen möchten wir uns sehr herzlich bedanken für die tolle Veranstaltung“.
Ein positives Fazit zog das unabhängige Schiedsgericht vom nordrhein-westfälischen Triathlon Verband NRWTV: „Wir kommen gerne wieder. Wir werden den ITH-Hennesee-Triathlon für Ligawettkämpfe empfehlen“.

Das Organisationsteam des ITH-Hennesee-Triathlons umfasst:

  • ITH Schraubtechnik (auch Hauptsponsor)
  • Stadtmarketing Meschede (Ausrichter)
  • TriFun Hennesee e.V.

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen ITH Schraubtechnik

 

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir verarbeiten Daten für Marketing, Analyse und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihre Einwilligung geben. Andernfalls werden durch Klicken auf "Nur technisch notwendige Cookies nutzen" die gewünschten Einstellungen gesetzt und Ihr Surfverhalten wird nicht erfasst.

Mehr Infos zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung