3. Fachtagung Schraubenverbindungen 2019 übertrifft Erwartungen

04.04.2019

Über 180 internationale Teilnehmer begrüßte ITH Schraubtechnik zur 3. Fachtagung Schraubenverbindungen 2019 in Meschede.

An zwei Konferenztagen wurden über 180 internationalen Ingenieuren und Technikern neueste Erkenntnisse aus dem Bereich der Schraubtechnik für große Schrauben ab M20 (20 mm Durchmesser) vermittelt.

 
 
ITH Geschätfsrührer Frank Hohmann (rechts im Bild) beim fachlichen Austausch mit Dr. Jürgen Rollmann, einem der renommierten Referenten.
 
 

Entscheidende W-Fragen in der Schraubtechnik

Unter Experten werden derzeit entscheidende W-Fragen diskutiert: 

  • Wer verschraubt 
  • wie, 
  • wann, 
  • wo und mit 
  • welchen Ergebnissen? 

„Die Messung, die Dokumentation und die Bewertung von Verschraubungsprozessen sind die entsprechenden Trends“, führt ITH-Geschäftsführer Frank Hohmann aus, der das international agierende Familienunternehmen ITH mit seinem Bruder Jörg Hohmann leitet und für die Organisation der Fachtagung verantwortlich war.

Intelligente Schraube oder intelligentes Schraubwerkzeug?

Bei der Umsetzung der Fragestellungen können zwei Strategien verfolgt werden. „Entweder man stattet die Schraube mit intelligenten Komponenten aus“, erläutert Frank Hohmann. „Oder man modifiziert die Schraubwerkzeuge, zum Beispiel durch prozesssichere Dokumentationssysteme“.

 
 
 
 
1
2
3
4
5
 
 

Effiziente Mischung aus Theorie und Praxis

Einen konkreten Eindruck der Umsetzungen verschafften sich die Teilnehmer am ersten Veranstaltungstag: Bei ITH Schraubtechnik wurden zwölf Teststände aufgebaut, an denen die Funktionsweisen der neuen Schraubwerkzeug-Lösungen demonstriert wurden. 

Am zweiten Konferenztag bot der große Hörsaal der FH Südwestfalen in Meschede eine angemessenen Rahmen für zwölf Fachvorträge der international renommierten Referenten aus dem europäischen Ausland. Thematisch orientierten sich die Vorträge an der gesamten Prozesskette der Schraubtechnik: 

  1. Auslegung
  2. Montage
  3. Qualitätssicherung und 
  4. Instandhaltung
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
 
 

Fachtagung zum ersten mal zweisprachig

„Die Schraubtechnik-Branche ist international“, führt Jörg Hohmann aus. „Daher haben wir uns dazu entschieden, die Fachtagung zum ersten Mal zweisprachig durchzuführen“. Entsprechend wurden vier der insgesamt zwölf Vorträge in Englisch gehalten. Die acht deutschsprachigen Präsentationen wurden durch einen Simultandolmetscher ins Englische übersetzt. 

Rund ein Viertel der Teilnehmer war englischsprachig und reiste eigens für die Fachtagung aus England, Frankreich, Spanien, Skandinavien, den USA und sogar aus Malaysia und Australien nach Meschede.

 
 

„Die Fachtagung hat meine Erwartungen insgesamt übertroffen, was
den Inhalt,
die Form und
die Gastfreundschaft betrifft“.
Zitat eines Teilnehmers

 
 

„Die Fachtagung hat meine Erwartungen insgesamt übertroffen was den Inhalt, die Form und die Gastfreundschaft betrifft“, äußerte sich einer der Teilnehmer aus England. Jörg Hohmann bilanziert: „Aus Einzelgesprächen und aus den Ergebnissen unserer Bewertungsbögen können wir ein insgesamt sehr positives Fazit ziehen. Dies dürfen wir als Bestätigung für unsere Organisation und die Auswahl der Themen auffassen“. 

Die nächste Fachtagung Schraubenverbindungen ist in drei bis vier Jahren geplant.

 
 

Kooperationen mit der FH Südwestfalen

Neben der Fachtagung gibt es zahlreiche weitere, produktive Kooperationen zwischen der FH Südwestfalen und ITH Schraubtechnik. „Lokale Bildungseinrichtungen wie die FH Südwestfalen sind wichtige Standortfaktoren für die ganze Region Südwestfalen“, erläutert Frank Hohmann. 

„Diese Zentren für Forschung und Entwicklung gilt es zu nutzen und mit Projekten zu beleben – dies ist produktiv für beide Seiten. Wir danken der FH Südwestfalen für die gute Kooperation während der Fachtagung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“.

 
 
 
 
x

ITH Schraubtechnik war Organisator der 3. Fachtagung Schraubenverbindung in Kooperation mit der FH Südwestfalen, die als Austragungsort fungierte.

Die Konferenz findet in den Räumlichkeiten der Fachhochschule Südwestfalen statt.
 
 
 
 
 

Renommierte Referenten und Themen der 3. Fachtagung Schraubenverbindung 2019 (alphabetisch)

Thema Referent

Industrie 4.0-Szenarien – wie umsetzen?

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Bechtloff
Fachhochschule Südwestfalen, Meschede

Vorspannkraftbestimmung mittels Ultraschallmethoden in Theorie, Praxis und Forschung

Dipl.-Ing. Michael Becker
Fraunhofer IZFP, Saarbrücken

Korrosionsbeständigkeit hochfester, großer Verbindungselemente

Prof. Dr. -Ing. Ralf Feser
University of Applied Science South Westphalia,
Iserlohn

Experimentelle Untersuchungen zur Schwingfestigkeit an hochfesten Schrauben großer Durchmesser

Prof. Dr.-Ing. Ralf Glienke
Fraunhofer Institut, Rostock

Markttendenzen in der Schraubtechnik / Moderation

Dipl.-Ing. Frank Hohmann
ITH Schraubtechnik, Meschede

FE-Analysesoftware zur optimierten Anzugsreihenfolge bei Ringflanschen mit Inklination

Dr. Jens Krieger und Dipl.-Ing. Jörg Hohmann
ISATEC GmbH, Aachen und ITH GmbH & Co. KG

Neues zur VDI 2230 - zum Entwurf des Blattes 3

Prof. Dr.-Ing. Willfried Lori
Forschungs- und Transferzentrum an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

Maintenance Reduced Tower Flange Connections (Englisch)

Peter Sigfred Mortensen
MHI Vestas Offshore Wind, Dänemark

Experiences in validation of maintenance-free bolted joints for wind turbine structures (Englisch)

Axel Dombrowski in Vertretung von Giovanni Nappi M.Sc.
DNV GL, Kopenhagen

Auslegungen und Beanspruchungen von Schraubenverbindungen an Großwälzlagern

Dr.-Ing. Jörg Rollmann
thyssenkrupp Rothe Erde GmbH, Lippstadt

Ermüdungsfestigkeit von Ringflanschverbindungen – Nachweise und aktuelle Forschungsergebnisse

Andre Stang M.Eng.
Institut für Stahlbau, Leibniz Universität Hannover

Statistische Auswertung von Messergebnissen

Dipl.-Ing. Lutz Winter
Renk AG, Hannover

 
 

Kontakt und Beratung in der Schraubtechnik

Beratung zu Schraubwerkzeugen, Verbindungselementen oder Schraubtechnik-Service: Kontaktieren Sie ITH

Alle Informationen auf einen Blick
Ordern Sie kostenfrei Ihren Produktkatalog: digital oder als Print.

Technische Beratung
Kompetent, unverbindlich, objektiv:
Als kompletter Systemlieferant sind wir an kein bestimmtes Schraubsystem gebunden und können Ihren Schraubfall objektiv betrachten.
Kontaktieren Sie uns einfach und schnell für eine technische Beratung, bei Anmerkungen oder Rückfragen zu Ihrem Schraubfall.
Wir beraten Sie gern.

 

Über das Unternehmen ITH Schraubtechnik